Artikelfilter

Benötigte Lesezeit: 4 Minuten


Einleitung

Ihre Kunden möchten schnell die Produkte finden, nach welchen sie suchen. Mit dem Zusatzmodul ‘Artikelfilter’ erstellen Sie Filter und weisen Ihren Artikeln die entsprechenden Suchmerkmale zu. Erleichtern Sie so Ihrer Kundschaft die Suche in Ihrem Onlineshop.

Neuer Filter einführen

Mithilfe des Einrichtungsassistenten erstellen Sie im Handumdrehen Ihren eigenen Filter. Klicken Sie auf + Neuen Filter hinzufügen um zu starten.

Abbildung 1: Modulmaske des Moduls Artikelfilter

Der Einrichtungsassistent

Der Einrichtungsassistent hilft Ihnen beim Erstellen Ihrer Filter.

Als Beispiel nehmen wir an, dass Sie CD verkaufen und für Ihre Platten einen Filter mit verschiedensten Musikrichtungen erstellen.

Bei der Erstellung des Filters gehen Sie im Hilfeassistenten wie folgt vor:

Fügen Sie die folgenden Daten ein:

  1. Name des Filters DE: Hier geben Sie die Eigenschaft ein, nach welcher Ihre Kunden anschliessend filtern können. In unserem Beispiel wäre das Musikrichtung
  2. Gruppe: Die hier eingegebene Gruppe wird später für die interne Zuordnung der Merkmale (z.B. Blues, Jazz, Klassik, etc.) benötigt. In unserem Beispiel wählen wir CD. Dieser Wert wird in Ihrem Onlineshop nicht angezeigt.
  3. Eingabetyp: Wählen Sie aus, ob die Merkmale als Text (z.B. Blues, Jazz, Klassik, etc.), Ganzzahl (2, 5, 10, etc.), Fliesskommazahl (3.5, 2.7, 6.8, etc.) oder als Ja-/Nein-Wert (Checkbox) eingetragen werden. In unserem Bespiel sind die Merkmale Texte (Blues, Jazz, Klassik, etc.). Ganzzahlen werden z.B bei der Altersklassifizierung (FSK) von DVD genutzt. So ermöglichen Sie es dem Kunden, Filme nach Alterbeschränkung (0, 6, 12, 16, 18) zu filtern.

Abbildung 2: Hilfeassistent zur Erstellung von neuen Filtern

Klicken Sie nun auf Weiter um den Filter fertigzustellen.

Abbildung 3: Hilfeassistent: Artikelfilter wurde erstellt

Um nun die Merkmale (Blues, Jazz, Klassik, etc.) für Ihre Artikel zuzuweise, klicken Sie auf Artikelmerkmale. Alternativ können Sie auch direkt einen weiteren Filter erstellen oder den Hilfeassistenten abschliessen.

Artikelmerkmale

In dieser Maske definieren Sie die Merkmale pro Artikel.

  1. Modus: Merkmale pro Merkmal Definition
  2. Merkmal: Wählen Sie hier die Gruppe (in diesem Fall CD) für welche Sie die Merkmale vergeben möchten.
  3. Kategorie: Wählen Sie die Kategorie aus, in welcher der Filter angezeigt werden soll
  4. Klicken Sie Alle Artikel anzeigen
  5. Definieren Sie nun für jeden Artikel ein Merkmal (in diesem Fall eine Musikrichtung wie Blues, Pop und Klassik)
  6. Sichern Sie den Filter mit Klick auf Speichern und Artikelfilter aktualisieren
  7. Der Filter ist nun erstellt und die Merkmale den entsprechenden Artikeln zugewiesen

Abbildung 4: Administrationsmaske zur Zuordnung der Artikelmerkmale

Merkmal Definitionen

In dieser Maske werden manuell Merkmal-Definitionen erstellt und einer entsprechenden Gruppe zugewiesen. Wenn wir hier nochmals auf unser Beispiel mit dem CD-Verkauf eingehen, wäre ein weiterer Filter (Merkmal-Definition) z.B. das Erscheinungsjahr.

Abbildung 5: Administrationsmaske zur Erstellung von Merkmal Definitionen

Filtervorlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Filtervorlagen zu erstellen.

  • Interner Name: Vergeben Sie Ihrer Filtervorlage eine interne Bezeichnung, welche im Onlineshop Ihrer Kundschaft jedoch nicht abgezeigt wird
  • Filter Typ: Momentan gibt es nur eine Standard-Auswahl.
  • Scrollbar ab Anz. Werte: Definieren Sie, ab wie vielen Artikelmerkmalen im Filter gescrollt werden soll
  • Standardmässig Anzeige: Definieren Sie, ob der Filter mit dieser Filtervorlage standardmässig auf- oder eingeklappt angezeigt werden soll

Abbildung 6: Administrationsmaske zur Erstellung und Verwaltung von verschiedenen Filtervorlagen

Artikelfilter

Weisen Sie hier die bestehenden Merkmale einer entsprechenden Filtervorlage zu.

Abbildung 7: Maske zur generellen Konfiguration des Artikelfilter Moduls

Konfiguration

  • Aktivierung: Das Modul Artikelfilter ist nach der Installation direkt aktiv. Wird diese Checkbox deaktiviert, steht das Modul nicht mehr zur Verfügung und die Filter werden im Onlineshop nicht mehr angezeigt.
  • Automatische Filter aufgrund von Artikelmerkmalen:
  • Aktive filter als zusätzlicher Block anzeigen:
  • Promo-Artikel auch filtern: Promo-Artikel werden in den Filterresultaten angezeigt
  • Akionen auch filtern: Artikel mit einem Aktionspreis werden in den Filterresultaten angezeigt
  • Filter auch für übergeordnete Kategorien verwenden:
  • Filterposition: Wählen Sie aus, wo in Ihrem Onlineshop die Filter angezeigt werden sollen
  • Filter Standarddarstellung: Entscheiden Sie, ob der Filter standardmässig ein- oder ausgeklappt angezeigt werden soll
  • Filter ab welcher Stufe anzeigen: Entscheiden Sie, ab welcher Kategorienstufe der Filter angezeigt werden soll
  • Umgang mit Merkmalen ohne zugewiesene Filtervorlage
  • Standardvorlage: Definieren Sie eine Standardvorlage für Ihre Filter

Aktivierung

Nach dem Kauf des Moduls, steht dieses in Ihrer Shop-Administration im Menüpunkt Module -> Modulverwaltung zur Verfügung.

Sie finden das Modul in der Modulverwaltung in der linken Spalte der noch nicht installierten Module. Mit einem Doppelklick auf das Modul Artikelfilter installieren Sie es in Ihrem Onlineshop und es kann ab sofort verwendet werden.

Abbildung 8: Modulverwaltung

🌶️
🔥
🌶️