Webkasse

Inhaltsverzeichnis

Erste Schritte POS

Ihre ersten Schritte mit PepperShop POS - Wir begleiten Sie Die Anmeldung Melden Sie sich mit Ihrem Benutzer in der Webkasse an. Ihr erster Verkauf in 4 einfachen Schritten 1. Schritt Klicken Sie im linken Bereich der Kasse auf einen beliebigen Artikel, um diesen in den Warenkorb zu legen. 2. Schritt Im rechten Bereich der Kasse sehen Sie nun die Artikel, welche sich im Warenkorb befinden. Klicken Sie unten rechts auf den blauen Button BEZAHLEN »

Erster Verkauf POS

Einleitung In diesem Leitfaden geht es darum, wie Sie einen Artikel verkaufen können. Einloggen Nachdem Sie die Webkasse konfiguriert haben, können Sie zum Login übergehen. In der Shop-Administration finden Sie einen Bereich namens “Webkasse”. Wenn Sie sich in diesem Bereich befinden, können Sie oben auf “Kassenbenutzer/Login” klicken. Dann können Sie einen Kassenbenutzer anlegen und diesen speichern. Nun können Sie sich einloggen. Webkassenübersicht In dieser Übersicht können wir uns nun ansehen, wie wir den ersten Verkauf tätigen. »

Kassenbeleg Konfiguration

Einleitung In der PepperShop POS Administration können Sie die Quittung für Ihre Kunden individuell gestalten. Drucken Sie Ihr Logo auf dem Beleg, fügen Sie einen QR-Code hinzu, erwähnen Sie den Kunden auf dem Beleg oder vieles mehr. Logo hochladen Gehen Sie in der Shop Administration zu Web Kasse -> Konfiguration. Nun können Sie unter “Logo auf Kassenbeleg” den Button “Datei auswählen” drücken und die gewünschte Datei hochladen. Die Quittung sieht nun folgendermassen aus: »

Kassenbestand

Installation Das webbasierte Kassensystem PepperShop POS bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kassenbestand zu verwalten. Damit dieses Modul installiert werden kann wird ein Hardware Kassenplatz (z.B. EPSON ePOS Bondrucker wie TM-M30II vorausgesetzt.) Aktivieren Sie in der Modulübersicht das Modul Kassenbestand zur Barbestandsverwaltung und gehen Sie in die Moduladministration zur Einrichtung. Moduladministration Nach Aktivierung des Moduls können nun Einlagen und Ausgaben gebucht werden. Zusätzlich ist es möglich, eine eigene Bezeichnung zu hinterlegen, wie zum Beispiel “Trinkgeld”. »

Kundenkarte

Einleitung Ab der Verion 9 im PepperShop kann das Modul Kundenkarte hinzugefügt werden. Für das Modul wird das PDF Modul vorausgesetzt. Es erlaubt Ihnen eine individuelle Karte für Ihre Kunden zu erstellen. Kundenkarten Beispiel: Modulinstallation Nachdem das Modul durch einen Techniker installiert wurde, können Sie es in der Shopadministration unter Module -> Modulverwaltung, aktivieren. Konfiguration Nachdem Sie das Modul aktiviert haben, können Sie in die Konfiguration des Moduls wechseln. Auf der Erstellung der Karten kommen wir im nächsten Kapitel zurück. »

Layaway

Einführung Das webbasierte Kassensystem PepperShop POS bietet die Möglichkeit Verkäufe zu pausieren / weg zu legen. Konfiguration Die Konfiguration des Moduls findet durch Glarotech statt. Dieses Modul ist nicht in der Modulverwaltung ersichtlich. Es benötigt keine Konfiguration oder Aktivierung durch den Kunden. Das Pausieren Sie können einen Kauf pausieren, sobald Sie einen Artikel im Warenkorb haben. Die pausierten Käufe werden Ihnen wie folgt angezeigt: Ein Kauf der auf einen Kunden gebucht wird, wird auch mit dem Namen des Kunden pausiert. »

Omnichannel

Einleitung Das Wort «Omni» stammt aus dem lateinischen und bedeutet «alles», Omnichannel kann demnach als «All-Kanal-Vertrieb» verstanden werden und bezeichnet die Nutzung aller verfügbaren Vertriebskanäle (Webshop, Kassenlösung, Social Media) um das Einkaufserlebnis zu optimieren und dem wachsenden Bedürfnis flexibler Einkaufsmöglichkeiten gerecht zu werden. Mit einer Vernetzung der Kanäle schaffen Sie einen klaren Mehrwert für Ihre Kundschaft, sowie auch für Ihr Unternehmen. Viele Unternehmen erkennen, dass traditionelle, auf einzelne Absatzkanäle ausgerichtete Ansätze nicht mehr den heutigen Einkaufsgewohnheiten gerecht werden und setzen gezielt auf eine ausgereifte Omnichannel-Strategie. »

Omnilink Bondrucker

Einführung In dieser Anleitung finden Sie die einzelnen Schritte, um den Omnilink Bon-Drucker anzuschliessen und in Betrieb zu nehmen. Am Ende der Anleitung finden Sie mögliche Fehlerbehebungen, die Ihnen bei Problemen weiterhelfen können. Der Omnilink Bondrucker ist erst ab der Version 10 des PepperShops konfigurierbar. Ihr Ihre Kasse noch nicht auf der Version 10? Hier können Sie eine unverbindliche Updateschätzung bestellen: https://www.peppershop.com/hk/update.php Sollten Sie noch keinen Omnilink Bon-Drucker besitzen, können Sie diesen direkt in unserem Hardwareshop bestellen: »

ReceiptHero

Einleitung ReceiptHero ist ein nachhaltiger, papiersparender und innovativer Service für digitale Kassenbelege. Die Plattform arbeitet mit Banken, Händlern und Zahlungsanbietern zusammen, um Kundinnen und Kunden ihre digitalen Belege direkt in der bereits vorhandenen Banking, Payment oder ReceiptHero App anzuzeigen. Über die Schnittstelle werden E-Belege von PepperShop POS direkt an ReceiptHero gesendet. Ablauf Das Modul ist ab der PepperShop Version 9 verfügbar. Unter dem folgenden Link können Sie sich bei ReceiptHero registrieren. »

Scanner

Einführung Ab PepperShop Version 9 lässt sich der Scanner schnell und einfach per QR-Code konfigurieren. Bisher war die Ausgabe des Scanners abhängig von der Tastaturlayout des Computers. Dank der neuen Verknüpfung des Scanners mit der Webkasse hat die Sprache der Tastatur keinen Einfluss mehr. Konfiguration In der Konfigurationsmaske der Webkasse finden Sie die zusätzlichen Spalten für die Kassenplatz Verwaltung. Falls diese nicht ersichtlich sind, überprüfen Sie, ob die Druckausgabe via Bon-Drucker ausgewählt ist. »

🌶️
🔥
🌶️