Warenkorb Wiederherstellung / Remarketing

Benötigte Lesezeit: 4 Minuten


Einleitung

Der PepperShop kann mit dem Warenkorb Wiederherstellung und Bestellabbruch Benachrichtigung Modul erweitert werden, so dass Kunden nach einem Bestellabbruch per E-Mail benachrichtigt werden, wenn eine E-Mail Adresse angegeben worden ist (Remarketing). Im E-Mail wird unter anderem angeboten, mit dem Warenkorb wieder weiter einzukaufen.

Dieses Modul ist optional für den PepperShop erhältlich und muss separat bezogen werden.

Info: Die Funktionalität zum Restore des Warenkorbes kann nur für Standard Warenkorb Artikel verwendet werden.

Ablaufschema

  1. Wenn ein Kunde im Webshop Artikel in den Warenkorb legt und danach die Kasse betritt, mindestens eine E-Mail Adresse angibt und sich danach entscheidet nicht zu bestellen, erkennt dies der PepperShop beim nächsten (Session-)Aufräumprozess.
  2. Warenkorbdaten werden dann für die konfigurierte Anzahl Tage in einem Speicher (Content-Cache) hinterlegt und stehen während dieser Zeit für die Reaktivierung zur Verfügung.
  3. Dem potentiellen Kunden wird basierend auf einer Vorlage ein E-Mail geschrieben, worin er einen Link findet, um mit dem alten Warenkorb weiter einzukaufen oder ein anderer Link um dem Shopbetreiber Feedback geben zu können.
  4. Klickt der potentielle Kunde im E-Mail auf den Wiederherstellungslink, so wird er in den Shop geleitet, erhält eine neue Session und alle Standard Artikel werden unter Berücksichtigung der aktuellen Lagerbestände in seinen neuen Warenkorb übernommen. Er kann dann ganz einfach seinen Einkauf fortsetzen.
  5. Wenn das Affiliate-Modul installiert und mit diesem Modul verknüpft ist (siehe Kapitel: Konfiguration), so wird bei einer erfolgreichen Bestellung notiert, dass diese über die Wiederherstellungsfunktion initiiert worden ist. Somit lässt sich der Erfolg (Conversion Rate) einfach auswerten.

Abbildung 1: Abbildung: Beispielanzeige, wenn der Kunde im E-Mail das Fortführen des Bestellvorgangs auswählt

Installation

Systemanforderungen

Um dieses Modul einsetzen zu können, ist ein PepperShop v.2.6.1 Professional oder Enterprise erforderlich.

Dateien kopieren und hochladen

Das Modul besteht aus einigen Dateien, die man in seinen installierten PepperShop kopieren muss. Dazu entpackt man zuerst das mitgelieferte ZIP-Archiv. Es sind folgende Moduldateien enthalten, hier mit den Zielverzeichnissen dargestellt:

{shopdir}/shop/kunde_info_vor_session_delete.def.php
{shopdir}/shop/weiter_shoppen.php

Die Dateien lassen sich einfach via FTP oder SCP zum Webserver hochladen. Der Platzhalter {shopdir} steht dabei für das Shopverzeichnis auf dem Webserver, wo die Datei index.php zusammen mit der Datei README.txt zu finden ist.

Nun wird das Modul vom Shop erkannt und eingebunden. Es wird im Menü ‘Shop-Einstellungen’ >‘Shop Konfiguration’ unten bei den internen Modulinfos aufgelistet.

Konfiguration

Die Konfiguration wird in einer PHP-Datei vorgenommen. Verwenden Sie dazu einen geeigneten Texteditor, welcher UNIX-Zeichenumbrüche korrekt darstellen kann.

Datei: {shopdir}/shop/kunde_info_vor_session_delete.def.php

Konfigurationseinstellungen:

KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE
Defaultwert = false (Boolean)
Soll der Shop beim Entfernen von Sessions prüfen, ob eine Kunden Mailadresse vorhanden ist? Wenn das der Fall ist versendet der Shop dem potentiellen Kunden ein Infomail mit dem Kontakthinweis zum Shop, Feedback Link und einer einfachen Möglichkeit, um mit seinem Warenkorb wieder weiter einkaufen zu können.
Info: Nur Standard Artikel sind reaktivierbar (keine Varianten, Optionen, Zusatztextfelder, Artikel-Sets, dynamische Artikeltextfelder). Die Mailbenachrichtigung funktioniert aber für alle Kunden, unabhängig von den Artikeltypen im Warenkorb.
KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE_TAGE
Default = 3, Kein Wiederherstellungslink = 0
Anzahl Tage. Wenn KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE = true ist und Kunden somit benachrichtigt werden, wenn Ihre Session gelöscht worden ist, so kann man hier die Anzahl Tage einstellen, für wie lange ihre Warenkorbdaten im Cache hinterlegt werden. Diese Daten können in diesem Zeitraum (Anzahl Tage) zur Fortsetzung der Bestellung verwendet werden. Wenn der Wert kleiner oder gleich 0 ist, so wird dieses Feature bei der Kundenbenachrichtigung nicht verwendet.

KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE_BCC_MAIL
Default = “ (leerer Wert)
Falls gewünscht, kann hier eine E-Mail Adresse angegeben werden, falls eine Kopie der versendeten E-Mails gewünscht wird. Wenn man diese Angabe leer lässt wird kein zusätzliches E-Mail versendet.

KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE_AID
KUNDENBENACHRICHTIGUNG_BEI_SESSION_DELETE_KID
Defaultwerte = “ (leerer Wert)
Wenn man im PepperShop das Affiliate Modul einsetzt, kann es mit diesem Modul verknüpft werden, um auszuwerten, wie der Erfolg der Warenkorb Wiederherstellung ist.
Falls man den Aufruf eines Warenkorbes mit einer Affiliate-ID (AID) und Kampagne-ID (KID) des Affiliate-Moduls bis zur Conversion tracken möchte, kann man dies tun, indem man in den beiden Konfigurationskonstanten entsprechende Werte angibt. Bitte die Affiliate(-Partner)-ID und den Kampage-ID vorher im Affiliate-Modul erstellen.

Mailvorlage

Pro installierte Sprache im PepperShop, gibt es eine Textvorlage für die E-Mail Benachrichtigung an potentielle Kunden. Im Mailtext gibt es Variablen, welche vom Shop zur Laufzeit ersetzt werden.

Dateien

Sprache Datei
Deutsch {shopdir}/shop/language/de/text_templates/kundeninfo_vor_session_delete.txt
Englisch {shopdir}/shop/language/en/text_templates/kundeninfo_vor_session_delete.txt
Französisch {shopdir}/shop/language/fr/text_templates/kundeninfo_vor_session_delete.txt
Italienisch {shopdir}/shop/language/it/text_templates/kundeninfo_vor_session_delete.txt

Variablen im E-Mail

Variable Bedeutung
{shopname} Name des Shops
{url_bestellung_fortsetzen} Link, um mit altem Warenkorb weiter einkaufen zu können
{url_kontakt} Kontaktlink, um Feedback geben zu können
🌶️
🔥
🌶️